Pannon RTV | Studio Present | Digitalagentur mit Sitzt in Karlsruhe Direkt zum Inhalt

Pannon RTV

Fallstudie

Pannon RTV ist ein Medienhaus, das im letzten Jahrzehnt fast vergessen hat, in der Online-Welt präsent zu sein.

Vor kurzem haben Pannon RTV realisiert, dass ohne einer angemessenen Onlinepräsenz, sie auch nicht einer der bedeutendsten Sender in der Region werden können. 

Während des Projektes war es für uns das Wichtigste, den Kunden über die neuesten digitalen Trends zu informieren. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig die Benutzererfahrung (UX) ist, wenn wir zuverlässige und wiederkehrende Leser haben möchten.

Kontext und Herausforderungen

Projekthintergrund und Beschreibung

Pannon RTV ist ein Medienhaus aus Subotica, Serbien. Es bestand aus zwei Teilen - dem Fernsehsender und dem Radiosender. Das bestehende Nachrichtenportal war veraltet, es war daher notwendig, dass es eine dringend erforderliche Aktualisierung erhielt und sich stärker auf den Internetauftritt konzentrierte.

Das Problem

Das Nachrichtenportal wurde nie sorgfältig geplant und war veraltet. Es wurde ad hoc in WordPress mit einem vorinstallierten Design erstellt und hatte mehr als 40.000 Artikel.
Gleich zu Beginn des Projekts standen wir vor einigen Herausforderungen:

  • Wie ist die Struktur der Webseite richtig zu planen?
  • Welche Technologie soll man wählen?
  • Wie gestaltet man eine geeignete Schnittstelle

Das waren die Hauptprobleme. Aber es ist auch erwähnenswert, dass die Serverinfrastruktur geändert werden musste. Ob Sie es glauben oder nicht, die vorherige Seite wurde auf einem gemeinsam genutzten Server gehostet. Daher war die Webseite jeden Tag extrem langsam - manchmal funktionierte sie aufgrund einer Überlastung nicht einmal
 

 

Projektziele und Zielsetzung

Wir waren am Anfang vorsichtig bei der Zielformulierung - aber das absolute Minimum, was wir erreichen mussten, war:

  • Änderung der Plattform der Webseite zu Drupal
  • Eine saubere Struktur der Webseite schaffen
  • Ein nagelneues Design erstellen
  • Die Benutzererfahrung zu maximieren
  • Migrieren des alten Inhaltes
     

 

Prozess und Lösung

Wir haben dem Kunden erklärt, dass der Schlüssel zum Erfolg darin besteht, die richtigen ersten Schritte zu machen - mehr Zeit für die Planung der Struktur und der UX als für eine Entwicklungsphase.

Während der Forschungsphase haben wir die größten Nachrichtenportale sowie einige der kleineren untersucht und festgestellt, was in unserem Fall funktionieren wird und was nicht.
 
Natürlich gab es einige Herausforderungen auf dem Weg - wir mussten den Kunden davon überzeugen, dass er einige Dinge aus seinem Auftrag aufgeben muss, wenn er Erfolg haben will. Am Ende haben wir uns auf die wichtigsten Teile geeinigt und das Wireframe weiter verfeinert.

Nach der Genehmigung des Wireframe hat das Kreativteam mit der ersten Konstruktion begonnen. Nach einigen Versionen und Wiederholungen, haben wir ein tolles Endergebnis gefunden - alles bis zu diesem Zeitpunkt hat sich gelohnt!

Es gab drei Schlüsselbereiche die wir besonders beachten mussten:

  • Die Artikelseite
  • Die Titelseite
  • Ausgewählte Artikel (Kopfabschnitt)

Für die Artikelseite haben wir uns dafür entschieden das große Leitbild oben zu platzieren, mit einer dünnen Seitenleiste neben dem “article body” mit dem Veröffentlichungsdatum, Autoreninformationen und Schaltflächen zum Teilen. 

Wenn wir über die vorgestellten Artikel auf der Startseite sprechen, wollten wir den traditionellen Schieberegler sein lassen und die hervorgehobenen Bilder und Titel der drei vorgestellten Artikel, sowie einen Live-Feed der neusten Artikel auf der rechten Seite anzeigen.

Das Sehen und Spüren der neuen Homepage war jetzt sauber und einfach. Basierend auf den Daten von Google Analytics haben die Nutzer begonnen, jeden Bereich der Webseite sofort zu nutzen. Es fühlt sich gut an, wenn Sie wissen, dass die Zeit für die Planung nicht umsonst war. 

Nachdem wir mit dem Design fertig waren und die Zustimmung des Kunden erhalten hatten, haben wir mit der Entwicklung begonnen.

Pannon RTV ist jetzt eine Thunder-basierte Webseite. Thunder ist ein Drupal-Distribution, die von Burda Media gesponsert wird. Wir haben uns für Thunder entschieden, weil es eine saubere, einfache und gut konzipierte Drupal-Distribution mit eingen Killer-Funktionen für das Desktop-Publishing ist. Einige von ihnen sind:

  • Regelmäßige Wartung und Updates
  • Absatz-Modul für die redaktionelle Erfahrung - es rockt!    
  • Mobile Preview - eine coole und einfache Möglichkeit, zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist, mit der Handy - und / oder Tablet-Ansicht
  • Liveblog, Facebook Instant-Artikel, Anlaufstelle für Bilder, Blazy zum Laden von Bildern und bessere Benutzeroberfläche
  • Es basiert auf Drupal

Ergebnisse

Wenn wir auf den Zeitplan der Projektentwicklung zurückblicken, glauben wir, dass wir unsere vorrangigen Ziele erfolgreich erreicht haben. Weitere Verbesserungen sind in der Zukunft geplant, aber wir sind mehr als zufrieden mit der Anfangsphase.

  • Die neue Webseite ist eine brandneue Thunder-Distribution, die auf Drupal 8 basiert.
  • Das Erscheinungsbild der Webseite wird vollständig geändert die Benutzeroberfläche ist leicht zu navigieren, die Benutzer finden leicht, was sie lesen möchten, und wir erhalten positive Feedback zur UX.
  • Wir haben über 40.000 Inhalte erfolgreich migriert.

Lass die Zahlen für sich sprechen:

  • Die durchschnittliche Besuchsdauer wurde um 100% erhöht.
  • Die Absprungrate wurde um 15% gesenkt.
  • Die Anzahl der wiederkehrenden Nutzer hat um 60% zugenommen.